19 Mrz

Herzliche Einladung!

Die von mir und dem Erzählraum e.V. für morgen, den 20. März 2020 geplante Veranstaltung zum Weltgeschichtentag ist abgesagt. Ich lade euch stattdessen zu mir nach Hause ein, natürlich virtuell, und möchte die Geschichte „Salz ist wertvoller als Gold erzählen“.  Ich versuche, einen Lifestream auf meinem YouTube-Kanal „Theater Klinger“ hinzukriegen und hoffe sehr, dass alles klappt. Falls es nicht pünktlich 16:20 Uhr losgeht, habt ein bisschen Geduld, dann kämpfe ich wahrscheinlich mit der Technik. Oder gegen sie… 😉 Hier noch der Link zum Kanal:

https://www.youtube.com/results?search_query=theater+klinger

Jedenfalls führt er zu dem Video, das ich heute dort hochgeladen habe… Deshalb hoffe ich, dass da irgendwo morgen auch der Lifestream zu finden sein wird. Seid gegrüßt bis dahin und bleibt gesund!

 

13 Mrz

Erzählfahrrad – Freitag, 20. März 2020

Mehr über Erzählfahrrad (Kamishibai) könnt Ihr hier erfahren.

Die Veranstaltung findet draußen statt! Bitte kleidet euch der Witterung entsprechend und denkt auch an ein Sitzkissen oder gefaltetes Handtuch, da wir zum Zuhören auf dem Boden sitzen.

Weiterlesen

16 Feb

Neue Inszenierung im Repertoire

Nach einer Woche Residenz im Kulturhof Nienwohld gab es heute die Premiere von meiner neuen Inszenierung „Hase und Igel“.

Ich war sooo aufgeregt, dass ich sogar vergessen habe, jemanden zu bitten, ein paar Fotos zu machen. Deshalb hab ich nur das von der Bühne, kurz bevor der Einlass begann. Die Staffelei mit dem Bild gehört zu einem Gedicht. Mit diesem und noch ein paar anderen eigenen Tiergedichten eröffnete Martin Dronsfield alias Kamman die Veranstaltung. Danach liefen Hase und Igel (nach einigen Vorbereitungen von Herrn und Frau Igel) um die Wette. Zum Abschluss gab es Luftballonhasen und -igel mit Nicole Bäumer alias Lucy Lou. Eine rundum gelungene Premiere, fand ich 🙂

Hier noch ein paar Impressionen vom ersten Aufbau für die Proben, mein Kind hilft mit 😀

Ich hatte hier wirklich tolle Arbeitsbedingungen: Rundumversorgung, egal ob es Essen, Kinderbetreuung oder Einkäufe betraf… So intensiv am Stück hatte ich lange keine Proben mehr.

Noch ein paar Impressionen vom Abschluss der Premiere…

Ende gut, alles gut 😉

21 Dez

Rapunzel in Wernigerode

Eine sehr schöne Vorstellung hatte ich heute in Wernigerode, genauer gesagt im ehemaligen Gutshaus von Minsleben. Hier begann heute die Weihnachtsfeier vom Mendevie Festival und ich freu mich, dabei zu sein. Morgen geht es noch weiter, elf und fünfzehn Uhr spielt ein Kollege von mir. Für die musikalische Umrahmung sorgt Zerebralstreifen. Also, falls ihr am vierten Advent nichts besseres vor habt, kommt vorbei. Ist schön hier 😊 Allen anderen wünsche ich einen besinnlichen vierten Advent!

PS: Wir übernachten heute sogar hier. Im Zelt ☺️

11 Dez

Puppentheater in Dresden

 

Kurzfristige Einladung zur Adventsfeier mit Puppenspiel: Ich spiele morgen 16:00 Uhr in Dresden meine Inszenierung „Tipetei Zauberei“ bei einer Adventsfeier für Kinder in der QF Passage (Töpferstraße). Die Feier ist eigentlich für Kindereinrichtungen gedacht. Leider kommen morgen krankheitsbedingt deutlich weniger Kinder als geplant. Deshalb sind jetzt auch Familien mit Kindern eingeladen. Außer Puppentheater gibt es noch ein Bastelangebot und ein kleines Geschenk für die Kinder. Das Basteln ist auch für kleinere Kinder geeignet. Also, wer morgen, am 12. Dezember 2019, nachmittags noch nichts vor hat, ist herzlich eingeladen und darf es auch gern weitersagen!

08 Dez

2. Advent

Heute liegt eine wunderbare Vorstellung auf dem Canaletto-Markt in Pirna hinter mir: „Rapunzel“ im Saal vom Rathaus. Nach der Vorstellung habe ich gemeinsam mit meinem Kind noch den Markt erkundet. Wir haben gleich mehrere Sachen gefunden, die wir essen konnten (das ist leider nicht selbstverständlich, da wir einiges nicht vertragen). Kartoffelpuffer mit Kartoffelstärke statt Mehl, Kartoffelspieße und zuletzt gab es noch ein richtiges Highlight für uns: Glutenfreie Waffeln!!! 😀 Mein Kind fand auch die echte Dampflokomotive des Miniaturenparks „Kleine sächsische Schweiz“ total toll und wollte sogar noch eine zweite Fahrt. Ich hoffe, ihr hattet auch alle einen mindestens genauso schönen und weihnachtlichen zweiten Advent wie wir!

30 Nov

Adventsvorabend

Heute Abend habe ich  beimAdventskonzert der Posaunenchöre richtig viel Weihnachtsstimmung tanken dürfen. Morgen beginnt dann für mich die arbeitsreichste Zeit des Jahres mit „Rapunzel“ in der Herrnhuter Sterne-Manufaktur. Viele Gastspiele sind in Kindergärten und deshalb nicht öffentlich. Aber einige öffentliche Auftritte sind auch dabei. Schaut gern mal in den Kalender auf der Website und kommt zuschauen!

Aber jetzt wünsche ich euch allen erst einmal einen schönen und gesegneten ersten Advent!

 

 

23 Apr

Noch einmal das schöne Spiel…

Nach den beiden „Heimspielen“ mit tollem Publikum freue ich mich sehr auf einen weiteren Auftritt gleich um die Ecke sozusagen 😉 Am Samstag, 28. April 2018, dürfen die zwei Gänse wieder drauflos schnattern, denn 11:00 Uhr steht beim Naturmarkt in Wartha (Biosphärenreservat) „Auf unsrer Wiese gehet was“ auf dem Programm. Bis Samstag 👋

%d Bloggern gefällt das: